1970 – Erste Gürtelprüfungen

| 0

Trotz einigem Auf und Ab in der Trainingsbeteiligung konnten Mitte 1970 die ersten Rotter Judokas in Töging eine Gürtelprüfung ablegen (siehe Foto: stehend von links nach rechts Abteilungsleiter Manfred Furtner, Ludwig Riedl, Hans Römersberger, Karlheinz Rieger und Trainer Günther Berger; kniend Edi Stowasser, Hans Hinterlochner und Rudi Jemüller). Die erste Gürtelprüfung in eigener Halle fand nur ein knappes halbes Jahr später statt, mit bereits 19 Teilnehmern.

Auch am ASV-Vereinsleben nahm man teil und hatte viel Spaß dabei. Zum Beispiel gewann man (vor der Skiabteilung!) die Vereinsmeisterschaften der Abteilung Ski, siehe das folgende Foto (Jahr unbekannt).