2004 – Rita Lunghamer

| 0

Nach dem Rücktritt von Josef Rottmoser wurde Rita Lunghamer zunächst komissarische, bei der nächsten Abteilungsversammlung dann ordentlich gewählte Abteilungsleiterin. 2018 gab sie ihr Amt an Florian Weizenbeck weiter, bleibt der Judoabteilung aber als Trainerin, Aktive sowie Unterstützung im Bereich Presse- /Öffentlichkeitsarbeit erhalten.

Im Audiobeitrag unter anderem ein paar Erinnerungen an die Herausforderungen während ihrer Amtszeit:

Interview: Andrea Noichl / Schnitt: Johannes Bäcker