1994 – 25 Jahre Judo im ASV Rott/Inn

| 0

Ein großes Judofest am Sportheim mit Turnier im Freien (!) und zahlreichen Ehrengästen, von Bürgermeister Altinger über den ASV-Vorstand Hans Lanzinger und den BLSV-Bezirksvorsitzenden Toni Maltan bis hin zum BJV-Präsidenten Sigurd Seeger. (Fast) alle freuten sich über das herrliche Wetter mit strahlendem Sonnenschein. Nur die Kämpfer hatten einen in doppelten Sinn heißen Tanz auf der Matte … “die Kämpfe wurden immer schneller ” (O-Ton damaliger Abteilungsleiter Sepp Rottmoser) und so manch einer musste am Ende des Turniers statt der üblichen Verletzungen die “verbrannten” Fußsohlen kühlen. Natürlich versuchte man die Matte möglichst lange abgedeckt zu halten, aber das half nur bedingt.

Wer jetzt mitgerechnet hat, wird feststellen, dass man 1994 bereits ein Jahr über die 25 war – die Feier fand aus diversen Gründen ein Jahr verspätet statt. Was sich dann auch noch bis zur 40-Jahr-Feier durchzog. Beiden Feiern tat das aber keinen Abbruch. Und beim 50er sind wir jetzt auch wieder in zurück in der Spur!

Anbei ein paar Eindrücke von der Feier, inklusive des Titelbildes der damals von Karlheinz Rieger erstellten und hervorragend gelungenen Festschrift, die all denen ans Herz gelegt sei, die sich intensiver mit den ersten 25 Jahren der Abteilung befassen wollen.